Bienenschwarm und Schwarmfänger

Bienenschwarm oder Wespennest?

Regelmässig erreichen uns im Frühjahr und Frühsommer Anrufe zum Thema Bienenschwarm. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Wespen. Die unten aufgeführten Informationen sollen Ihnen bei der Identifizierung und im Umgang mit den Insekten helfen. Die Schwarmzeit der Bienen liegt zwischen April und Juli.

Bienenschwarm
Bild: Bienenschwarm an einem Zweig
Bild: Honigbiene

 

 

 

 

 

Schwarm gesichtet? Schwarmhotline informieren!

Sie erreichen uns unter 0176 – 4428 6718.

Schwarmfänger im Verein sind:

Egelsbach & Langen
Susanne Stroh
Außerhalb 15
06103-86733
Dreieich-Dreieichenhain
Georg Hochstaffl
0151-28705619
Dreieich-Sprendlingen
Hermann Grennerth
0173 8536340
Dreieich- Götzenhain
Georg Hochstaffl
0151-28705619
Dreieich-Buchschlag
Hermann Grennerth
0173 8536340
Neu-Isenburg
Richard Stoisek 0176-44286718Alexander Fuchs 06102-5745989 oder 0176-34424584

Wespennest am Haus, was kann ich tun?

Bild: Wespe
Bild: Ausschnitt eines Wespennests

Wespennester dürfen nicht eigenmächtig zerstört werden, sie müssen von einem Experten entfernt werden! Wenden Sie sich dazu an die Untere Naturschutzbehörde bei ihrem zuständigen Landratsamt, an die örtliche Feuerwehr oder an www.aktion-wespenschutz.de.

Was hilft gegen die Belästigung durch Wespen und was sollte man lieber nicht tun?

Wespen stechen, sobald sie sich bedroht fühlen. Vermeiden Sie deshalb heftige Bewegungen, schlagen Sie nicht nach den Tieren. Auch vermeintlich „sanftes“ Anpusten sollte vermieden werden: Das Kohlendioxid in der Atemluft ist ein Alarmsignal für die Tiere und versetzt sie in Angriffshaltung.